Grüß Gott, Guten Tag, Willkommen auf den Internetseiten der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen!

Evangelische Gesamtkirchengemeinde Tübingen das sind: die sieben Kirchengemeinden im Stadtgebiet Tübingen: Stiftskirchengemeinde und Jakobusgemeinde in der Stadtmitte, Eberhardsgemeinde in der Südstadt, Stephanusgemeinde in der Weststadt, Albert-Schweitzer-Gemeinde und Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde im Norden und Martinsgemeinde im östlichen Tübingen.

Geistliche Musik, für Alle, zur besten Sendezeit!

 „The Lord is my shepherd“ - "Der Herr ist mein Hirte"
In der nächsten Motette am Samstag, den 29.April 2017 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen singt der Chor „Gospel Connection“ unter der Leitung von Patrick Rützel zum Thema „The Lord is my shepherd“ Spirituals und Gospelsongs in Arrangements von Patrick Rützel u.a.

Der Eintritt ist – wie immer – frei!

Benefiz-Orgelkonzert

Sonntag, 30.04.2017 um 18 Uhr
in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche
Frank Oidtmann spielt an der Garnier-Orgel
Virtuose Barockmusik von Muffat, Bach u.a.
Eintritt frei, Spenden erbeten für die Orgelausreinigung

29.April bis 06.Mai - Woche für das Leben

Thema der Aktionswoche: "Kinderwunsch-Wunschkind-Designerbaby".

Es soll bei dem Jahresthema um Geburt und Zeugung gehen und um die damit zusammenhängenden Fragen der reproduktionsmedizinischen Techniken und der diagnostischen Verfahren zum Erkennen genetischer Defekte und Krankheiten vor Implantation oder Geburt sowie um die neueren Diskussionen zu Genome Editing und Social Egg Freezing.

Die bundesweite Eröffnung der Woche für das Leben findet am Samstag, 29. April 2017 in der Martinskirche in Kassel statt.

Diamantenes Jubliläum

„Wie herrlich ist es, dass niemand eine Minute warten braucht, um damit zu beginnen, die Welt langsam zu ändern.“ (Anne Frank)
Das Tübinger Konto 2008 „Hungernde in aller Welt“ feiert dieses Jahr sein 60jähriges Bestehen. Bereits 1957 wurde die Aktion gestartet aus ähnlichen Beweggründen wie ein Jahr später die „Aktion Brot für die Welt“. Nachdem im Deutschland der Nachkriegszeit der Hunger überwunden war, wollte man auch Hungernden anderswo auf der Welt zu Hilfe kommen. 60 Jahre später ist dies leider immer noch eine große Notwendigkeit.
Ein Grund zum Danken und zum Feiern ist die große Solidarität und Spendenbereitschaft in Tübingen.
Darum findet am Dienstag, den 9. Mai 2017 um 14.30 Uhr ein Nachmittag mit Kaffee und Kuchen in der Albert-Schweitzer-Kirche statt. Altlandesbischof Eberhardt Renz eröffnet die Veranstaltung mit einer Andacht. Es gibt Bilder und Berichte von den Spendenprojekten der letzten 10 Jahre. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Susanne Nikischin

Nacht der Freiheit

In der »Nacht der Freiheit« entfalten ganz unterschiedliche Veranstaltungen das Thema »Freiheit« als zentralen Begriff der Reformation, zusammen mit Gesprächspartnerinnen und -partnern in Stadt und Land, in interreligiösen Begegnungen, in ungewöhnlichen und bewährten Veranstaltungsformaten...>>>weiter

In Stuttgart beginnt die »Nacht der Freiheit« mit einem Nachtschichtgottesdienst um 20:30 Uhr im Hospitalhof. Über das Programm in Ihrer Nähe informieren Sie sich bitte auf den Websites Ihrer Kirchengemeinde. >>>Angebot in Stephanus

Spendenaufruf Turmrenovierung

Ende April, Anfang Mai soll mit der Turmrenovierung des Eberhardskirchenturmes begonnen werden.

Ca. 9.000,- € Spenden und Opfergelder sind bisher für die Turmrenovierung eingegangen. Dafür herzlichen Dank!!

17.000,- € ist die Zielmarke, die die Eberhardsgemeinde von den ca. 300.000,- €...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Eine lebendige Kirche wird von unten gebaut

    Insgesamt 168 Ideen sind eingereicht worden, 48 davon erreichten via Public Voting das Finale, eine unabhängige Jury hat dann entschieden, welche Projekte umgesetzt werden: Das ist die Bilanz des Ideenwettbewerbs „Kirche macht was. Aus deiner Idee!“ der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

    mehr

  • Amann-Schindler und Obst bleiben Vorsitzende Richter

    Ernst Ammann-Schindler (60) und Daniel Obst (44) sind von Landesbischof Dr. h. c. Frank-Otfried July am Freitag, 28. April, erneut als Vorsitzende Richter am Kirchengericht für mitarbeitervertretungsrechtliche Streitigkeiten eingesetzt und verpflichtet worden.

    mehr

  • Reproduktionsmedizin kritisch begleiten

    Für einen offenen, gesellschaftlichen Austausch über die Ethik am Lebensbeginn haben sich der der Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July und der katholische Bischof Dr. Gebhard Fürst ausgesprochen. Gemeinsam kritisierten sie die wachsende kommerzielle Entwicklung der Reproduktionsmedizin.

    mehr