Grüß Gott, Guten Tag, Willkommen auf den Internetseiten der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen!

Evangelische Gesamtkirchengemeinde Tübingen das sind: die sieben Kirchengemeinden im Stadtgebiet Tübingen: Stiftskirchengemeinde und Jakobusgemeinde in der Stadtmitte, Eberhardsgemeinde in der Südstadt, Stephanusgemeinde in der Weststadt, Albert-Schweitzer-Gemeinde und Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde im Norden und Martinsgemeinde im östlichen Tübingen.

Projekt „Bach-Kantate zum Mitsingen“

Am Wochenende 25./26.2.2017 lädt das Kantorat der Stiftskirche Tübingen zu einer „Kantate zum Mitsingen“ ein: Am Samstag, 25. Februar 2017, 14.00 – 17.30 Uhr wird die Kantate „Alles nur nach Gottes Willen“ (BWV 72) von Johann Sebastian Bach im Rahmen eines offenen Projektes „Kantate zum Mitsingen“ im „Gemeindehaus Lamm“ (Am Markt 7) geprobt werden (Kosten für Noten: 6,50 €). Anmeldungen bitte bis 20.2.2017 unter Angabe der Stimmlage an das Kantorat der Stiftskirche, 07071/26 910 oder kantorat@evk.tuebingen.org.

Geistliche Musik, für Alle, zur besten Sendezeit!

immer samstags, 20 Uhr in der Stiftskirche, Eintritt frei.

Das neue Programm Frühjahr/Sommer 2017 ist da!

Wir suchen dringend:

Jahreslosung 2017

Gott spricht:

Ich schenke euch ein neues Herz

und lege einen neuen Geist in euch.

Hesekiel 36,26 (E)

Stelle im Kantorat neu zu besetzen

Wir suchen zum 01.09.2017 für das Kantorat der Stiftskirche Tübingen eine/n Sekretär/-in

Der Beschäftigungsumfang beträgt 14,5 Wochenstunden (36,25 %).

 

Das Aufgabengebiet umfasst alle anfallenden Sekretariatstätigkeiten und Kassenangelegenheiten des Kantorats. Sie sind u. a. für die Einpflege...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Was glaubst denn Du?“

    „Es geht um Religion, um die Christen und um die Muslime“, erklärt Ylva. Die 8-Jährige dreht an einer der dreidimensionalen Texttafeln. Diese ist Teil einer Ausstellung für Kinder über das Christentum und den Islam mit dem Titel „Was glaubst denn Du?“. Bis 26. Februar ist sie noch im „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“ zu sehen. Am Donnerstag, 16. Februar, hatte die Ausstellung prominenten Besuch.

    mehr

  • Religiöse Bildung wird immer wichtiger

    Bei der zentralen Veranstaltung der Kirchen bei der Bildungsmesse didacta diskutieren heute unter dem Titel „ZusammenLeben gestalten – Pluralitätswert Religion?“ Staatssekretär Volker Schebesta, Oberkirchenrat Werner Baur und Prof. Dr. Magnus Striet von der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

    mehr

  • Veränderungen positiv entgegenblicken

    Pfarrerin Dorothee Sauer wird neue Codekanin im evangelischen Kirchenbezirk Balingen und geschäftsführende Pfarrerin der Kirchengemeinde Sigmaringen. Am 14. Februar sprach sich das Besetzungsgremium für die 44-jährige Theologin aus. Wann sie ihren Dienst antreten wird, steht noch nicht fest.

    mehr