Grüß Gott, Guten Tag, Willkommen auf den Internetseiten der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen!

Evangelische Gesamtkirchengemeinde Tübingen das sind: die sieben Kirchengemeinden im Stadtgebiet Tübingen: Stiftskirchengemeinde und Jakobusgemeinde in der Stadtmitte, Eberhardsgemeinde in der Südstadt, Stephanusgemeinde in der Weststadt, Albert-Schweitzer-Gemeinde und Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde im Norden und Martinsgemeinde im östlichen Tübingen.

Abschied und Neuanfang im Gemeindehaus Lamm

Im Gottesdienst am 1. Advent, 3. Dezember 2017, 9:30 Uhr, wird Hartmut Theurer aus seinem Dienst als Hausmeister im Gemeindehaus Lamm verabschiedet. Zugleich führen wir seinen Nachfolger Daniel Borchers in seine neue Aufgabe ein. Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir herzlich ein zu einem Ständerling in das Gemeindehaus Lamm. Herzliche Einladung.

Geistliche Musik, für Alle, zur besten Sendezeit!

Am 25. November um 20 Uhr spielt in der Tübinger MOTETTE erstmalig das Landesjugendbarockorchester Baden-Württemberg. Gemeinsam mit dem Projektchor der Musikhochschule Trossingen wird es das Requiem Es-Dur von Niccolò Jommelli aufführen., dessen „Tübinger Oper“ Anfang Novemebr nach 250 Jahren erstmals im Festsall wieder auf die Bühne kam. Der Eintritt ist zur Motette ist frei, Spenden sind erbeten. Das Requiem in Es-Dur von Niccolò Jommelli (1714-1774) entstand 1756 zum Tode der Mutter von Herzog Karl Eugen, an dessen Hof in Stuttgart Jommelli 15 Jahre als Hofkapellmeister arbeitete. Als Opernkomponist zählt er zu einem der bedeutendsten Vertreter des 18. Jahrhunderts und wird häufig als „italienischer Gluck“ bezeichnet. Das Requiem ist das bedeutendste und bekannteste Werk geistlicher Musik aus der Feder Jommellis.>>>weiter

Neue Ausgabe Kirche in der Stadt erschienen!

>>>lesen

Das Bibelgespräch

Di 14.11.2017
Freut euch, ihr Heiden, mit seinem Volk!
Römer 14,4-13      Predigttext am 17.12.
Di 21.11.2017
Es geht nichts verloren
Lukas 12,42-48      Predigttext am 26.11.
Di 05.12.2017
Ach dass du den Himmel zerrissest
und führest herab
Jesaja 63,15-19     Predigttext am 10.12.
Dietrich- Bonhoefer-Kirche, 20 Uhr, Leitung: Pfarrerin Angelika Volkmann

FriedensDekade 2017

 „STREIT!“

So lautet das Motto der diesjährigen Ökumenischen FriedensDekade vom 12. – 22. November. 

Mittwoch, 22.11. Buß- und Bettag 19 Uhr Schlussgottesdienst der bundesweiten Ökumenischen Friedensdekade in der Stiftskirche Veranstalter: ACK Predigt: Prälat Prof. Dr. Josef Sayer, Rottenburg, Opfer: Friedensdienste

>>> weiter Infos

Erzieher/Innen im Anerkennungsjahr dringend gesucht!

Die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Tübingen sucht für Ihre Evangelischen Kindertageseinrichtungen in Tübingen, Erzieher/Innen im Anerkennungsjahr (2018/2019)
Wir bieten Ihnen:
-    Professionelle Begleitung durch das Anerkennungsjahr mit qualifizierten und erfahrenen Praxisanleiterinnen
-    eine freundliche Arbeitsatmosphäre und gute Rahmenbedingungen
-    eine Anstellung und Vergütung nach KAO (TVÖD)

>>>weiter

Stellenausschreibung: Wir benötigen Sie!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den Spätdienst ab sofort eine/n Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in mit einem Beschäftigungsumfang bis 50%.  
>>>weiter

Termine:
11.30 - 12.30 Dietrich-Bonhoeffer-Kirche
Samstag, 18. November 2017,
Samstag, 16. Dezember 2017,

Ohne musikalische Voraussetzungen
sensibel und freundlich miteinander umgehen. <h4>Einfach vorbeikommen und mitsingen!</h4> Singleitung: Elisabeth Fröschle

PRIMA VISTA

Die beliebte Reihe PRIMA VISTA – Tübinger Vom–Blatt–Singen 2017 geht weiter: jeweils von19.00-20.00 auf der Orgelempore der Stiftskirche wird Chormusik aus 4 Jahrhunderten, ausgewählt von KMD Prof. Ingo Bredenbach ausprobiert und gesungen werden. Diese offene Form des Chorsingen wendet sich auch an Menschen, die nicht allwöchentlich an einer Chorprobe teilnehmen wollen oder können und dennoch gerne (mal wieder) singen möchten. Pro Monat gibt es einen Termin, dessen Programm jeweils neu ausgesucht wird. Die weiteren Termine in 2017 sind: 27.11., 4.12., 11.12.2017. Der Eintritt ist frei!

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Der letzte Lebensweg

    Pfarrerin Carola Münd aus Stuttgart-Botnang ist seit vielen Jahren in der Altenheimseelsorge tätig. Sie tritt für eine Kultur des Abschieds bereits im Alltag eines Heims ein. Was darunter zu verstehen ist, erläutert sie im Interview mit Ute Dilg.

    mehr

  • Gott als Ursprung aller Liebe

    Zum heutigen Buß- und Bettag hat sich Pfarrer Dr. Peter Haigis darüber Gedanken gemacht, wie das Leben gut werden kann. Er kommt zu dem Ergebnis, dass die Liebe eine elementare Rolle dabei spielt.

    mehr

  • Aufruf zu mehr Anteilnahme

    Was bedeutet es, fliehen zu müssen? Der chinesische Künstler und Regisseur Ai Weiwei bringt in seinem Film „Human Flow" den Zuschauern Einzelschicksale von Flüchtlingen näher. „Die Bilder der Menschen auf der Flucht gehen unter die Haut", sagt Diakoniechef Oberkirchenrat Dieter Kaufmann. Diakonie und Kirche setzen sich weiterhin für Flüchtlinge ein.

    mehr