Grüß Gott, Guten Tag, Willkommen auf den Internetseiten der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen!

Evangelische Gesamtkirchengemeinde Tübingen das sind: die sieben Kirchengemeinden im Stadtgebiet Tübingen: Stiftskirchengemeinde und Jakobusgemeinde in der Stadtmitte, Eberhardsgemeinde in der Südstadt, Stephanusgemeinde in der Weststadt, Albert-Schweitzer-Gemeinde und Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde im Norden und Martinsgemeinde im östlichen Tübingen.

Pfingsten

An Pfingsten feiern Christen den Heiligen Geist, der alle Gläubigen weltweit erfüllt und verbindet. Dafür haben Künstler früh das Bild einer weißen Taube gefunden. Pfingsten gilt als der „Geburtstag der Kirche“ und als Beginn der weltweiten Mission. Es ist das dritte große Fest im Kirchenjahr, nach Weihnachten und Ostern.

HERZLICHE EINLADUNG ZU UNSEREN GOTTESDIENSTEN!

Kantatengottesdienst

Am Pfingstsonntag, dem 20. Mai findet um 11 Uhr ein Kantatengottesdienst in der Stiftskirche statt. Zur Aufführung gelangt die Kantate „Erwünschtes Freudenlicht“ BWV 184 für Sopran, Alt, Tenor, Bass, zwei Traversflöten, Streicher und Basso continuo von Johann Sebastian Bach.

Herzliche Einladung!

Geistliche Musik, für Alle, zur besten Sendezeit!

„Stimme der Engel“
Am Samstag, den 19.5.2018 um 20 Uhr ist das Morello Consort Stuttgart in der Motette zu hören. Das Ensemble um Leonhard Völlm hat sich zusammen mit den Solisten Leandro Lafont (Sopran) und Friedrich Mack (Bariton) der Musik des 17. Und 18. Jahrhunderts verschrieben. Die Möglichkeit, Musik des 18. Jahrhunderts mit einem Sopranisten (!) in Verbindung mit historischem Instrumentarium hören zu können hat echten Seltenheitswert. Neben Mozarts Exsultate Jubilate, das ursprünglich für die Soprankastratenstimme komponiert wurde, erklingen die Solokantate für Bass „Angenehmes Wasserbad“ von Christoph Graupner sowie Toccata und Fuge F-Dur von Johann Sebastian Bach sowie das "Concerto alla Rustica" von Vivaldi

„Zwischen dir und mir“

Bibelgespräch über Texte aus dem Hohelied -
drei Abende im Juni über die Liebe


Süßer als Wein - stark wie der Tod, Hohelied 1,2-4; 6,8-10; 8,6-7
Mi  13.06.2018  20 Uhr

Ich suchte, den meine Seele liebt, Hohelied 1,5-8; 3,1-6; 5,2-8
Mi 20.06.2018  20 Uhr

Meine Schöne, so komm doch! Hohelied 2,8-14; 77,11-14
Mi 27.06.2018  20 Uhr

Leitung: Pfarrerin Angelika Volkmann, Ort: Bonhoeffer-Haus

Ausstellung Lichtzauber und Materialität in der Stiftskirche

Die Deutsche Gesellschaft für christliche Kunst in München hat eine Wanderausstellung mit dem Titel „Lichtzauber und Materialität“ zusammengestellt. Durch Vermittlung der Deutsch-Finnischen Gesellschaft, Bezirksgruppe Reutlingen-Tübingen, wird diese Ausstellung vom 15. Mai – 3. Juni in der Stiftskirche in Tübingen >>>weiter

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Mittagessen

Ein Angebot für den Stadtteil.
Samstag, 23.06.2018 um 13 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Foyer

Es gibt  bunten Salat, neue Kartoffeln mit Kräuterquark und Ofengemüse und zum Nachtisch Gelbe Grütze mit Früchten.
Kostet nichts - Spende zur Kostendeckung willkommen

Alte und Junge, Einheimische und Flüchtlinge, Kinder und Studierende, Familien und Singles ... : wir sind eine bunte Gesellschaft und schenken uns gegenseitig Gastfreundschaft. Jedes Mal ist es sehr lecker.
Waren Sie schon einmal da?

Wer mitkochen will, melde sich bitte im Gemeindesekretariat Tel.: 62015 

FSJler und PIA für Kindergärten gesucht

Für die Kinderkrippe suc hen wir für das Kindergartenjahr 2018 / 2019 zum 27.08.2018 eine/n Mitarbeiter/in für das Freiwillige Soziale Jahr in unserem Ev. Kinderhaus Rotbad.

Zusätzlich ist für unseren dreigruppigen Rapp-Kindergarten ab dem 27.08.2018 noch eine
PIA-Stelle zu besetzen.

>>>weiter

"Hungernde in aller Welt" - Wir bitten herzlich um Spenden

Bitte unterstützen Sie unsere Projekte

im Juni:  Ost-Kongo – Ein junger Arzt operiert Frauen mit Scheidenfisteln
im Juli:  Libanon – Johann Ludwig Schneller Schulen(EMS)
im August:  West-KAMERUN - Mit Kunsthandwerk zu einem gesicherten Einkommen

JAHRESLOSUNG 2018

„Ich will dem Durstigen geben

von der Quelle des lebendigen Wassers

umsonst.“ Offb. 21,6

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Verständigung ist möglich

    Manchmal können sich Menschen nicht verstehen, manchmal wollen sie es auch nicht. Das ist auch in der Kirche so. Es ist gar nicht so leicht, den richtigen Ton zu treffen. Pfingsten erinnert daran, dass Verständigung möglich ist. Eine Andacht von Rundfunkpfarrerin Lucie Panzer.

    mehr

  • Pfingsten in byzantinischen Ruinen

    13 Pfarrerinnen und Pfarrer aus Württemberg sind im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland derzeit in aller Welt im Einsatz. Einer von ihnen ist Christof Meyer aus Stuttgart. Pfingsten bedeutet für ihn vor allem die Feier der kulturellen Vielfalt.

    mehr

  • Tag der weltweiten Kirche

    „Viele Sprachen, ein Geist!“ ist das Motto des diesjährigen Tags der weltweiten Kirche. Am Pfingstmontag, 21. Mai, lädt die Evangelische Landeskirche ab 11 Uhr in und rund um die Stuttgarter Stiftskirche zu einem internationalen Gottesdienst, zu ökumenischen Begegnungen und einer kulinarischen Weltreise ein.

    mehr