Grüß Gott, Guten Tag, Willkommen auf den Internetseiten der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen!

Evangelische Gesamtkirchengemeinde Tübingen das sind: die sieben Kirchengemeinden im Stadtgebiet Tübingen: Stiftskirchengemeinde und Jakobusgemeinde in der Stadtmitte, Eberhardsgemeinde in der Südstadt, Stephanusgemeinde in der Weststadt, Albert-Schweitzer-Gemeinde und Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde im Norden und Martinsgemeinde im östlichen Tübingen.

„Vom Konflikt zur Gemeinschaft“

 Die weltweite Ökumene zwischen Katholiken und Lutheranern
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 20:15 Uhr
Tübingen, Schlatterhaus, Österbergstr. 2, Großer Saal

Wo stehen wir – und wie könnte es weitergehen? Erfahrungen, Enttäuschungen, Hoffnungen und Perspektiven im Jahr des Reformationsjubiläums.

Der ehem. Präsident des Lutherischen Weltbundes Landesbischof i.R. Dr. h.c. Christian Krause gibt im Gespräch mit Hochschulpfarrerin Christina Jeremias-Hofius und dann mit den Anwesenden Einblicke und Erfahrungen, Geschichten und Geschichte weiter.

Die Evangelische Studierendengemeinde und die ACK Tübingen laden herzlich ein. 

Geistliche Musik, für Alle, zur besten Sendezeit!

 4. Nacht der Chöre - 500 Jahre Reformation
Im Rahmen der "Jazz- und Klassiktage 2017" steht die mittlerweile "4. Nacht der Chöre" von 20-22 Uhr in der Tübinger Stiftskirche ganz im Zeichen von "500 Jahre Reformation": insgesamt 13 Chöre aus Tübingen und demDekanat Tübingen beteiligen sich, vom Ev. Kirchenchor Belsen über die Kantorei Ofterdingen und die der Stiftskirche Tübingen, über die Dietrich-Bonhoeffer-Kantorei bis hin zur Gospel Connection. Es erklingen unter dem Motto "Ein feste Burg ist unser Gott" Werke von Johann Pachelbel, Felix Mendelssohn, Ingo Bredenbach, Micha Keding, Gerhard Steiff u.a.. und Jens Wollenschläger wird Orgel spielen. Die Gesamtleitung haben Günther Löw & Ingo Bredenbach

Motettenprogramm Herbst/ Winter 2017/ 18 ist erschienen...

... läd ein, sich genussvoll hineinzubegeben in den Raum der Kirche und der Musik. >>>zum Programm

Diakon Peter Heilemann verabschiedet sich in den Ruhestand

Sonntag, 22. Oktober - 10 Uhr
Verabschiedung von Diakon Peter Heilemann im Gottesdienst
mit anschließendem Empfang im Gemeindehaus

Ein ganz wichtiger Pfeiler der Eberhardsgemeinde, der sozialdiakonischen Arbeit in der Südstadt, geht in den Ruhestand. Was besonders fehlen wird, ist das, was ihn ausgemacht hat und was er in seine Arbeit immer voll und ganz eingebracht hat: seinen Humor, seine Kontaktfreude, seine Empathie,
seine Nähe zu denen, die eher im Abseits stehen…
Bei seiner Verabschiedung am Sonntag, 22.Oktober, wird davon zu hören sein.
Und es wird Gelegenheit sein, Peter Heilemann noch einmal als Prediger zu erleben und ihm im Anschluss beim Empfang im Lilli-Zapf-Saal persönlich zu begegnen. Herzliche Einladung!

Im Gespräch mit der Bibel in der Kirch am Eck

Dienstag, 7. November, 20 Uhr „Und so werden wir bei dem Herrn sein – allezeit.“ (W 1.Thess 4,13-18 – Abschnitt für die Predigt am Totensonntag / Ewigkeitssonntag – 26.11.2017)

Reformationsjubiläum 2017: Kunstausstellung und Vortragsreihe in der Martinskirche

„Augenspiegel. 2017“  - Bilder von Prof. Dr. Axel von Criegern, Tübingen
Ausstellung von Do 12.10. – So 5.11.2017,
geöffnet Mo, Di, Do, Fr 9–12 Uhr, Di 14.–16 Uhr
und während aller Gottesdienste und Veranstaltungen
Eröffnung: Do 12.10., 19 Uhr
Reuchlin und die „veritas hebraica“- Vortrag von Dr. Hans-Peter Willi, Tübingen
Do 12.10.2017, 20 Uhr
Luther und die Juden –  Rand- oder Kernthema der Theologie des Reformators?
Vortrag von Prof. Dr. Matthias Morgenstern, Tübingen
Do 19.10.2017, 20 Uhr
Die Psalmen des Ersten Testaments –  Projekt einer Nachdichtung aus jüdischer Perspektive in Auseinandersetzung mit Luthers Psalmenübersetzung
Lesung von Matthias Hermann, Amorbach
Do 26. 10. 2017, 20 Uhr
Christentum ohne Judentum? Die „Deutschen Christen“
und ihr Eisenacher „Entjudungsinstitut“ (1939-1945).
Diagnose einer Selbst-Verstümmelung

Vortrag von Pfr. Harry Waßmann, Tübingen
Do 10. 11. 2017, 20 Uhr

Erzieher/Innen im Anerkennungsjahr dringend gesucht!

Die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Tübingen sucht für Ihre Evangelischen Kindertageseinrichtungen in Tübingen, Erzieher/Innen im Anerkennungsjahr (2018/2019)
Wir bieten Ihnen:
-    Professionelle Begleitung durch das Anerkennungsjahr mit qualifizierten und erfahrenen Praxisanleiterinnen
-    eine freundliche Arbeitsatmosphäre und gute Rahmenbedingungen
-    eine Anstellung und Vergütung nach KAO (TVÖD)

>>>weiter

Stellenausschreibung: Wir benötigen Sie!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den Spätdienst ab sofort eine/n Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in mit einem Beschäftigungsumfang bis 50%.  
>>>weiter

Termine:
11.30 - 12.30 Dietrich-Bonhoeffer-Kirche
Samstag, 7. Oktober 2017,
Samstag, 18. November 2017,
Samstag, 16. Dezember 2017,

Ohne musikalische Voraussetzungen
sensibel und freundlich miteinander umgehen. <h4>Einfach vorbeikommen und mitsingen!</h4> Singleitung: Elisabeth Fröschle

PRIMA VISTA

Die beliebte Reihe PRIMA VISTA – Tübinger Vom–Blatt–Singen 2017 geht weiter: jeweils von19.00-20.00 auf der Orgelempore der Stiftskirche wird Chormusik aus 4 Jahrhunderten, ausgewählt von KMD Prof. Ingo Bredenbach ausprobiert und gesungen werden. Diese offene Form des Chorsingen wendet sich auch an Menschen, die nicht allwöchentlich an einer Chorprobe teilnehmen wollen oder können und dennoch gerne (mal wieder) singen möchten. Pro Monat gibt es einen Termin, dessen Programm jeweils neu ausgesucht wird. Die weiteren Termine in 2017 sind: 18.9., 16.10., 27.11., 4.12., 11.12.2017. Der Eintritt ist frei!

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Diskussion um die Kirche der Zukunft

    Wie kann die Kirche der Zukunft aussehen? Welche Forderungen haben Jugendliche an sie und wie reagiert die Kirchenleitung darauf? Im Stuttgarter Hospitalhof haben am 17. Oktober beide Gruppen miteinander diskutiert und auf beiden Seiten neue Denkanstöße angeregt.

    mehr

  • ChurchNight am Reformationstag

    An etwa 800 Orten in Deutschland feiern junge Menschen am 31. Oktober mit Jugendgottesdiensten, Konzerten und kreativen Aktionen den Reformationstag bei der "ChurchNight". Aus Anlass des Jubiläums "500 Jahre Reformation" steht der Blick in die Zukunft im Mittelpunkt.

    mehr

  • Internationaler Tag für die Beseitigung der Armut

    Anlässlich des Internationalen Tages für die Beseitigung der Armut am 17. Oktober fordert Diakonie-Chef Dieter Kaufmann ausreichende Hartz-IV-Sätze und Renten. "Für sozialen Ausgleich zu sorgen, ist eine der ersten Aufgaben des Staates, und dies ist jetzt die zentrale Aufgabe der neuen Bundesregierung", sagte Kaufmann.

    mehr