HomeKontaktMenü

TÜBINGER MOTETTE

jeden Samstag um 20 Uhr


Gesamtleitung: KMD Prof. Ingo Bredenbach,
Kantor der Stiftskirche Tübingen
Kantorat der Stiftskirche,
Am Markt 7
72070 Tübingen


Die TÜBINGER MOTETTE ist als Reihe geistlicher Musik in der Stiftskirche St. Georg Tübingen weithin bekannt.
Die Motette wird veranstaltet von der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen.

Musik und Liturgie laden zu den jeweiligen Themen und Festen des Kirchenjahrs ein. Besonders geschätzt wird, dass qualitätvolle Musik mit einem Schwerpunkt auf geistlicher Chormusik in einer Aufeinanderbezogenheit von Musik und Theologie allwöchentlich angeboten werden.

Bei dem jährlichen Angebot von über fünfundvierzig Veranstaltungen wird, damit die Teilnahme allen möglich ist, kein Eintritt erhoben, jedoch eine freiwillige Kollekte erbeten.
Spendenkonto Tübinger Motette
Nr. 200075 bei KSK Tübingen, BLZ 64150020

Zur Geschichte der Tübinger Motette

Die TÜBINGER MOTETTE wurde als Reihe geistlicher Musik 1945 vom Stiftskirchenkantor Walter Kiefner gegründet. Von 1968 bis 1986 leitete KMD Gerhard Steiff und von 1986 bis 2009 KMD Gerhard Kaufmann die TÜBINGER MOTETTE. Seit 2010 ist KMD Prof. Ingo Bredenbach als Kantor der Stiftskirche Tübingen verantwortlich für diese renommierte Reihe.

Seit 67 Jahren prägt die TÜBINGER MOTETTE kontinuierlich als „Tübinger Institution“ das kulturelle Leben dieser Stadt und weit darüber hinaus. Sie findet in der Stiftskirche jeden Samstag als „Geistliche Musik in liturgischer Form“ bei freiem Eintritt statt. Im August findet anstelle der MOTETTE der „Tübinger Orgelsommer“ statt.

War der Beginn der TÜBINGER MOTETTE 1945 im ‚Hunger’ nach Kultur begründet, leitete ein vermehrt politisches Verständnis von (Kirchen-)Musik die Programmgestaltung der TÜBINGER MOTETTE in den 70er Jahren. Heute versteht sich diese Reihe als Angebot einer einladenden Kirche, die als Bürgerkirche ein (Ver-)Sammlungsort Tübingens ist und von allen Schichten und Kulturkreisen Generationen übergreifend angenommen wird. Neben klassischer Musik vergangener Jahrhunderte war und ist aktuelle, zeitgenössische Musik ebenso selbstverständlich vertreten. Alle Kantoren der Stiftskirche Tübingen waren auch komponierende Musiker, die diese Reihe mit ihren Kompositionen prägten.

Die TÜBINGER MOTETTE stellt zudem ein Forum für zahlreiche Tübinger Ensembles und Chöre dar. In der reichen Chorlandschaft Tübingens mit über 30 Chören, in denen unzählige Menschen sich ehrenamtlich engagieren, haben viele Tübinger eine Heimat gefunden. Diese Chorvielfalt ist eines der Tübinger Markenzeichen, und die TÜBINGER MOTETTE erfüllt hier eine unschätzbare Aufgabe ohne Alternative.

Freundeskreis der Tübinger Motette >>>weiter


DOWNLOAD

Das aktuelle Motettenprogramm können Sie HIER lesen oder herunterladen.


Veranstaltungen

Hier geht es zu unseren Veranstaltungen.

mehr

Motette Tübingen
Diakoniestation Tübingen
Vesperkirche Tübingen