Leitlinien der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen

Gottes Ja steht über unserer Welt.

Seine Liebe gilt allen Menschen.
In Jesus Christus ist Gott Mensch geworden.
Die Botschaft der Bibel ist die Basis unseres Glaubens und Handelns.
Wir vertrauen auf die Leben fördernde und erneuernde Kraft des Heiligen Geistes.
Wir sind eine Gemeinschaft, in der Hoffnung, Vergebung und die Liebe Raum haben.
Wir teilen Trauer und Freude, Träume und Visionen.

 

Wir sind Kirche - konkret in Tübingen:


1. Sonntage und Festtage, Gottesdienste mit einer zeitgemäßen Verkündigung des Evangeliums in Wort, Bild und Musik und der gemeinsamen Feier des Abendmahls geben unserem Glauben Ausdruck,

unserem Leben Orientierung und Zeiten der Ruhe.

 

2. Wir verstehen uns als eine Gemeinschaft, in der Frauen und Männer, Hauptamtliche und Ehrenamtliche partnerschaftlich zusammen wirken.
Ehrenamt beinhaltet für uns auch Mitsprache und Mitbestimmung.

 

 

 

 

3. Kirchliche Seelsorge berät individuell, tröstet und begleitet in allen Lebensphasen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind gesprächsbereit für jede und jeden.

 

4. In vielfältigem diakonischem Engagement bieten wir Hilfe, Begleitung und professionelle Pflege in verschiedensten Lebenslagen an.

 

5. Durch kirchlichen Unterricht, Bildungs- und Freizeitangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene vermitteln wir Inhalte und Wertvorstellungen unseres Glaubens,
regen an zu Auseinandersetzungen mit ihnen, fördern soziales Handeln und Eigeninitiative.

 

6. Wir ergreifen Partei für die Schwachen. Wir setzen uns ein für die Rechte und die Erhaltung der Würde Verfolgter und Bedrängter ohne Ansehen der Nationalität und Religion.

 

7. Wir suchen Lebensformen, die die Ressourcen der Erde schonen und Frieden in einer gerechteren Welt schaffen.

 

8. Die Stärkung der Ökumene, weltweit und in Tübingen, die Unterstützung der jungen Kirchen Afrikas und Asiens, die Begegnung mit dem Judentum und Kontakte mit anderen Religionen sind uns wichtig.

 

9. Als evangelische Kirche prägen wir das gesellschaftliche, kulturelle und politische Leben in Tübingen mit.