Grüß Gott, Guten Tag, Willkommen auf den Internetseiten der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen!

Die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Tübingen das sind die sieben Kirchengemeinden im Stadtgebiet Tübingen: Stiftskirchengemeinde und Jakobusgemeinde in der Stadtmitte, Eberhardsgemeinde in der Südstadt, Stephanusgemeinde in der Weststadt, Albert-Schweitzer-Gemeinde und Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde im Norden und Martinsgemeinde im östlichen Tübingen.

Geistliche Musik, für Alle, zur besten Sendezeit!

In der nächsten MOTETTE am Samstag, den 22.6.2019 um 20 Uhr in der Stiftskirche Tübingen werden die „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi zu hören sein. Es musiziert das Ensemble DÀccord mit Martina Trumpp, Marketa Janouskova, Stephan Knies (Violine), Fernando Arias (Viola), Korbinian Bubenzer (Violoncello) und Bohumir Stehlik (Cembalo). Der Eintritt zu dieser sommerlichen Motette ist frei!

MOTETTEN-Programm für Frühjahr / Sommer 2019

Woche der Diakonie hat das Motto “Unerhört! Diese Alltagshelden.“ 29.06.-07.07.2019

Unterstützen Sie diakonische Angebote mit Ihrem Gebet, Ihrer Fürbitte und Ihrer Spende!
Der Ausruf „Unerhört!“ will wachrütteln und aufzeigen, dass die Diakonie Menschen wahrnimmt, ihnen zuhört und sie unterstützt. Alltagshelden begleiten, beraten und helfen beruflich oder ehrenamtlich. Alltagshelden sind auch diejenigen, die Wege aus ihrer Sucht oder aus Schulden finden. Die Diakonie freut sich über Alltagshelden und unterstützt sie mit Projekten und Initiativen, die auch auf Spenden angewiesen sind.
>>>Unterstützen Sie diakonische Angebote mit Ihrem Gebet, Ihrer Fürbitte und Ihrer Spende!


Stiftskirchenführung für Kinder

Mitten in Tübingen steht die Stiftskirche - über 500 Jahre alt ist sie. In jeder Ecke gibt es da etwas zu entdecken, auch für Kinder. Wir machen uns auf den Weg durch Kirchenschiff und Chor (dort liegen die Herzöge Württembergs begraben), an den Glocken vorbei in die Türmerstube und wieder hinunter über Martinszimmer und Orgelempore zurück in die Vorhalle. Ganz Mutige können sogar durch einen unterirdischen Gang die Kirche unterqueren und einen Blick in die verborgene Gruft werfen.
Anmeldung über die Familienbildungsstätte 0701-9304 66.

60 Jahre Waldheim Spatzennest

Dieses Jahr wird das Spatzennest Tübingen 60 Jahre alt. Es fanden 120 Freizeiten statt, unzählige Kinder haben Erinnerungen an tolle Sommererlebnisse gesammelt und sehr viele Ehrenamtliche Mitarbeiter haben sich engagiert, um das alles möglich zu machen.>>>weiter

PRIMA VISTA – Tübinger Vom–Blatt–Singen startet am Montag

Endlich - die beliebte Reihe PRIMA VISTA – Tübinger Vom–Blatt–Singen
Auf der Orgelempore der Stiftskirche wird Chormusik aus drei Jahrhunderten, ausgewählt von KMD Prof. Ingo Bredenbach ausprobiert und gesungen werden. Diese offene Form des Chorsingens wendet sich auch an Menschen, die nicht allwöchentlich an einer Chorprobe teilnehmen wollen oder können und dennoch gerne (mal wieder) singen möchten. Der Eintritt ist frei! Die weiteren Termine sind: 24.6., 15.7. und nach den Sommerferien 23.9., 21.10., 25.11., 2.12., 9.12.2019. 

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Mittagessen

Foyer der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche.
Samstag, 29.06.2019 um 13 Uhr
Bunter Salat, neue Kartoffeln mit Kräuterquark und Ofengemüse, gelbe Grütze
Kostet nichts (Spende zur Kostendeckung willkommen)  

Unterstützen Sie "Hungernde in aller Welt" - Konto 2008

Juni: Kongo - Leid lindern   
Juli
: Johann Ludwig Schneller Schulen(JLSS))

>>>mehr Infos

Kontakt: Helga Schweitzer, Telefon: 07071-61247
IBAN DE85641500200000002008, BIC SOLADES1TUB (KSK Tübingen

Herzlichen Dank für all Ihre Gaben!


28.Juli bis 08.September: Tübinger Orgelsommer 2019

"Mein Klang erfreut den Geist.

Mein Schall auf Ewig weist".

Der Orgelbauer Arp Schnitger und die Norddeutsche Orgelschule.

>>>weiter zum Programm

Evangelische Kindergärten: ErzieherInnen gesucht

Wir suchen ab dem 01.09.2019 für unsere Kindergärten

Pädagogische Fachkräfte (m/w/d) im offenen Konzept

Die Stellen sind teilweise befristet.

>>> Stellenausschreibung

Am 1. Dezember sind Kirchenwahlen
1. Am 1. Advent 2019 werden in unserer württembergischen Landeskirche die Mitglieder der Landessynode und der örtlichen Kirchengemeinderäte neu gewählt.
2. Wahlberechtigt sind alle Mitglieder unserer Gemeinde ab Vollendung des 14. Lebensjahres, die hier ihren Hauptwohnsitz haben. Wer mehrere Wohnsitze hat, kann sich entscheiden, wo sie / er das Wahlrecht ausüben will. Wer in der Stephanusgemeinde wählen will, aber nicht hier wohnt, muss sich bis spätestens Ende Mai hierher „ummelden“. Wie das geht, erfahren Sie im Gemeindebüro.
3. Wählbar sind alle Wahlberechtigten ab 18 Jahren, die bereit sind, das Amtsversprechen abzulegen. Der Text wird rechtzeitig veröffentlicht.
4. Mit den Wahlunterlagen werden automatisch die Briefwahlunterlagen versandt. Aber auch das hat noch Zeit...
Zuletzt: Sprechen Sie Mitglieder der amtierenden Kirchengemeinderäte an, stellen Sie Fragen, denken Sie nach über mögliche Kandidat*innen und über Themen, die Sie einbringen möchten.

Jahreslosung 2019


Suche Frieden

 

und jage ihm nach!

 

(Psalm 34,15)

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 27.06.19 | Endspurt beim Bibelpreis 2019

    Wie lässt sich die Bibel und ihre Botschaft auf besondere und originelle Weise unter die Menschen bringen? Bis 31. Juli können Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Schulklassen, Gemeinden oder Gruppen ihre Ideen noch beim Bibelpreis des Landesbischofs 2019 einreichen.

    mehr

  • 25.06.19 | Schwäbisch Hall: Neuer Diakonie-Konzern

    Die Diakonie Neuendettelsau übernimmt zum 1. Juli das Diak Schwäbisch Hall. Damit entsteht ein Konzern mit rund 10.000 Beschäftigten und 1.250 Klinikbetten an sechs Standorten.

    mehr

  • 25.06.19 | Brenzkirche – zurück zum Bauhaus?

    Sie galt als beeindruckendes Beispiel Neuen Bauens, in ihrer Architektursprache bezog sie sich auf die nahe gelegene Weißenhofsiedlung: die evangelische Brenzkirche auf dem Stuttgarter Killesberg. Davon ist heute kaum mehr etwas zu sehen. Das könnte sich ändern.

    mehr