Evangelischer Martinskindergarten (Innenstadt)

Evangelischer Martinskindergarten mit Kinderkrippe

Wilhelmstrasse 63

72074 Tübingen

Tel.: 07071/ 52263

Email: martinskigadontospamme@gowaway.evk.tuebingen.org

Leiterin: Sandra Obi

Öffnungszeiten:   
                                                                            
Kindergarten:  Sie haben die Möglichkeit zwischen 2 Modellen zu wählen.

Modell 1
Verlängerte Öffnungszeiten (VÖ)
Mo, Di, Do, Fr: 7.00 – 13.30 Uhr
Mi: 7.00 – 16.00 Uhr mit einem Vesper von zu Hause

Modell 2
Ganztagsangebot (GT)
Mo und Fr: 7.00 – 13.30 Uhr
Di, Mi, Do : 7.00 Uhr – 16.00 Uhr mit einem warmen Mittagessen

Kinderkrippe:   Mo-Fr: 7.30 - 13.30 Uhr

Altersstruktur:
Kindergarten: Für die Bären- und die Eichhörnchen-Gruppe gibt es insgesamt 45 Plätze für Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt.
Kinderkrippe: In der Froschgruppe gibt es Plätze für 10 Kinder im Alter von 1 Jahr bis 3 Jahren.

Pädagogischer Ansatz:                                                                                                  
Wir arbeiten situationsorientiert

Räumlichkeiten:
Unsere Einrichtung befindet sich im Gebäude der Musikschule. Alle Räume sind auf einer Ebene. Die Kinder sind in einer Gruppe fest verankert und haben dort ihren eigenen Tagesablauf. Aber wir haben auch viele gruppenübergreifende Angebote und Projekte, sowie gemeinsame Feste. Die Kinder können zudem auch einen Besuch in einer anderen Gruppe machen und haben die Möglichkeit, sich im Flurbereich oder Garten zu begegnen, miteinander zu spielen und voneinander zu lernen.

Neben den drei Gruppenräumen, die jeweils über ein Zusatzzimmer verfügen, sind unter anderem ein Werkraum, zwei Bewegungsteppiche, ein großer bespielbarer Flur, ein Ruheraum, ein separater Wickelbereich, eine Elternecke, sowie ein großer waldähnlicher Garten vorhanden. Er lädt die Kinder täglich zum Entdecken, Klettern, Spielen und Forschen ein.                                  

Verpflegung:

  • Wir legen Wert auf gesunde Ernährung
  • Bärengruppe: Tägliches gemeinsames Frühstück
  • Eichhörnchengruppe: Freies Vesper und einmal im Monat ein gemeinsames Frühstück
  • Frösche: zum gemeinsamen Frühstück und Imbiss treffen sich die Krippenkinder täglich in ihrer eigenen kleinen Küche.
  • Die Ganztages-Kinder essen an drei Tagen in der Woche gemeinsam zu Mittag. Das Essen wird von der Firma Stollsteimer geliefert, welche ausschließlich Bio-Produkte verwendet.


Eingewöhnung:

  • Die individuelle Eingewöhnung jedes Kindes ist uns sehr wichtig, darum nehmen wir uns ausreichend Zeit, Kinder und Eltern intensiv zu begleiten.
  • Wir ermöglichen den Krippenkindern einen reibungslosen und leichten Übergang in den Kindergarten. Dies wird unter anderem durch die räumliche Nähe, sowie durch Besuche im Vorfeld, gemeinsame gruppenübergreifende Feste und dem Austausch unter den pädagogischen Fachkräften unterstützt.

ANGEBOTE:

Kindergarten:

  • Einmal wöchentlich turnen wir mit den Kindern in der Aula der Musikschule.
  • Wir kooperieren mit der Musikschule im Rahmen des S-B-S- Programms (Singen-Bewegen-Sprechen), welches einmal wöchentlich für die Mittleren und Großen stattfindet.
  • Bei der Sprachförderung werden wir einmal pro Woche unterstützt durch eine externe Fachkraft im Rahmen des SPATZ (Sprachförderung in allen Tageseinrichtungen für Kinder mit Zusatzbedarf)
  • Am Mittwochnachmittag besucht uns eine Lesepatin (Projekt Lese-Haus).
  • Einmal wöchentlich treffen sich die Vorschulkinder zum Theaterprojekt. Das Theaterstück wird am jährlichen Sommerfest vorgeführt.
  • Die 3-Jährigen treffen sich einmal wöchentlich im „Papageno- Kreis“ zum Singen und Musizieren.
  • Kleingruppenaktivitäten und unterschiedliche Projekte sind in unserer Arbeit fest verankert.
  • Unsere Einrichtung liegt in der Nähe des Österbergs, des Botanischen Gartens usw. welche zu Spaziergängen und Ausflügen einladen.

Kinderkrippe:

  • Die Kinder können sich auf dem Bewegungsteppich vor dem Gruppenraum mit allerlei Materialien und Fahrzeugen austoben. Wir haben auch Hengstenberg, sowie Emmi Pikler- Geräte zur Verfügung.
  • Den Werkraum des Kindergartens können die Krippenkinder in Kleingruppen an einem Tag in der Woche ebenfalls benutzen.
  • Mit unserem Krippenwagen, in dem alle 10 Kinder Platz finden, unternehmen wir gelegentlich Ausflüge in die nähere Umgebung
  • In einem separaten Ruheraum (La-Le-Lu- Raum) können die Kinder in gemütlicher Atmosphäre bei Bedarf schlafen oder einfach mal zur Ruhe kommen.


Was uns wichtig ist:

  • Wir sind eine evangelische Einrichtung. Christliche Werte und Feste sind fester Bestandteil unseres Profils. Dabei legen wir Wert auf eine regelmäßige Zusammenarbeit mit der Martinsgemeinde z.B. in Form von Mitgestaltung eines Gottesdienstes und der Mitwirkung bei der Adventsfeier der Senioren.
  • Das tägliche Freispiel und auch der Morgenkreis sind wichtige Bestandteile in unserem Tagesablauf.
  • Die persönliche Beziehung zu jedem einzelnen Kind liegt uns besonders am Herzen.
  • Dazu gehören für uns auch die enge Zusammenarbeit und der enge Austausch mit den Eltern und regelmäßige Entwicklungsgespräche.
  • Wir legen Wert auf eine familiäre und harmonische Atmosphäre in unserer Einrichtung.


 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung!
Ihr Martinskindergarten-Team