Tübinger Beitrag

Der Tübinger Beitrag 2018

Liebe Mitglieder in der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen,

in diesen Herbsttagen wende ich mich mit der Bitte um eine Jahresspende für die Arbeit der
Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen an Sie.

Zahlreiche Menschen engagieren sich haupt- und ehrenamtlich in einer unserer sieben Kirchengemeinden, in Gottesdienst und Kirchenmusik, in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen oder für Seniorinnen und Senioren, in der Seelsorge oder für diakonisch-soziale Aufgaben. Für all diese Aufgaben braucht es auch finanzielle Mittel.
Die Gesamtkirchengemeinde hat in diesem Jahr vier Projekte ausgewählt, für die das besonders gilt.

Der denkmalgeschützte Kindergarten Rappstraße muss von Grund auf renoviert werden. DieGesamtkirchengemeinde steht nun vor der Aufgabe, die nötigen Eigenmittel für die Sanierung aufzubringen. Dafür bitte ich Sie um Unterstützung.
Auch die Kinderchöre sind wichtig. Sie sorgen für musikalische Bildung von klein auf. Nicht zu vergessen verschiedene
Anlaufstellen für Menschen mit kleinem Budget, kleine „Vesperkirchen“. Sie sind das ganze Jahr über geöffnet und tragen zum sozialen Zusammenhalt in der Stadt bei.

Im beiliegenden Prospekt finden Sie Näheres dazu, wie die eingehenden Spenden verwendet werden. 
Die jeweilige Projektnummer steht dabei, damit alles richtig ankommt. Und natürlich freuen wir uns genauso
über Beiträge ohne Zweckbestimmung.

Alle Spenden werden in der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen eingesetzt.
Sie erhalten selbstverständlich eine Spendenbescheinigung. Schon jetzt herzlichen Dank für alle Beiträge!

Mit freundlichen Grüßen,


Elisabeth Hege
Dekanin